Neue Keramiken, Möbel und Armaturen für Kartell by Laufen

Ein Dialog zwischen zwei gegensätzlichen Unternehmen, die den Fokus auf ein gemeinsames Konzept und auf die damit verbundenen Emotionen setzen. Auf dieser Basis haben die beiden Markenhersteller Kartell und Keramik Laufen das integrierte Gesamtbadprojekt Kartell by Laufen ins Leben gerufen. Jetzt erweitert der Schweizer Badspezialist das Sortiment mit neuen Waschtischen, Möbeln und passenden Armaturen. Neu bereichert auch ein spülrandloses WC das Sortiment.

Das Gesamtbadkonzept Kartell by Laufen kombiniert den Blick von Kartell für Ursprünglichkeit und Innovationskraft mit dem Sinn für Qualität und dem Forschungsdrang von Keramik Laufen. Das erklärte Ziel beider Unternehmen lag von Anfang an darin, die Grundgestaltung, die Formgebung und die Nutzungsmöglichkeiten des Badezimmers in eine zeitgemässe Wohnumgebung zu transformieren. Die beiden mit dem Projekt beauftragten, international anerkannten Designer Ludovica und Roberto Palomba schufen letztendlich ein Gesamtbad, in dem innovative Werkstoffe, überraschende Materialkombinationen und eine träumerische Sinnlichkeit aufeinandertreffen.

Die Sortimentserweiterung auf einen Blick

Neu bietet Keramik Laufen zwei asymmetrische Handwaschbecken aus SaphirKeramik in der Grösse 460 x 280 mm mit rechter oder linker Armaturenbank an. Ebenfalls neu im Sortiment sind ein unterbaufähiger Waschtisch in der Grösse 900 x 460 mm mit Ablage rechts sowie ein extra breiter Waschtisch in der Grösse 1200 x 460 mm mit Ablage rechts. Passende Möbel, mit jeweils einer oder zwei Schubladen und das neue spülrandlose WC bringen eine aufgeräumte Stimmung und tadellose Hygiene ins Bad. Speziell für Hotels sind neu praktische Handtuchhaltergestelle – wahlweise in Chrom oder Schwarz matt – erhältlich. Ausserdem gibt es den runden Spiegel in den Farben Kristallklar, Bernstein und Mandarine neu optional mit indirekter LED-Beleuchtung, was dem Bad ein besonders stimmungsvolles Ambiente im Bad verleiht. Und nicht zuletzt sorgen der runde Spiegel und die Hängeleuchten im unverkennbaren Barock-Stil neu in auch in trendigem Kupfer für einen glänzenden Auftritt.

Zuwachs im Armaturensortiment Kartell by Laufen

Auch die Armaturenlinie von Kartell by Laufen erhält Zuwachs. Auf Kundenwunsch wurde das Sortiment um elegante Armaturen mit Bedienhebel erweitert. Zur Auswahl stehen ein Waschtischmischer, ein Standsäulenmischer für Aufsatzwachbecken sowie ein Bidetmischer. Schwung in linear gestaltete Bäder bringt die ebenfalls neue 2-Loch Armatur mit ihrem anmutig gebogenen Auslauf. Zusätzlich zum bestehenden Sortiment mit Disc sind jetzt auch Wandmischer erhältlich. Diese verschönern die Wand nicht nur mit einem kecken Design sondern bieten dem Nutzer auch eine praktische Ablagefläche für persönliche Accessoires an. Montiert werden sie mit der innovativen Unterputzeinheit Simibox 1-Point.

 

News

Medienmitteilungen

YouTube

  • arwa und Laufen am Designers' Saturday 2016 - die Review
    Zum Video
  • LAUFEN Dusch-WC Cleanet Riva
    Zum Video

Tag Cloud

Kartell160SimilorDuschenLivingtronicarwaCityproLaufenKüche

Kategorie

Archiv

Websites