#spectacularwater

In den Swissbau Raumwelten zeigten verschiedene Aussteller überraschende Inszenierungen zum Thema Innenausbau. Auch arwa war mit #spectacularwater zu sehen. Hier gibt es Impressionen von dem duftenden Konzept von Bureau Hindermann. 

Mit einem ausgeprägten Gespür für Poesie entwarf Bureau Hindermann für die Swissbau 2018 die sinnliche Installation «#spectacularwater». Die Zürcher Innenarchitekten haben für die Armaturenmarke arwa einen imposanten Lüster in Form eines hängenden Wasserwirbels realisiert. Dieser bestand aus 1200 Glycerinseifen der Schweizer Firma Mettler und verkörperte sowohl das fliessende Wasser aus Armaturen und Duschbrausen als auch die Wirbel, die beim Entleeren von Waschbecken und Badewannen entstehen. Zudem prägte deren Duft die olfaktorische Wahrnehmung im Raum.

Wer mit seinem Blick dem schillernden Wirbel bis nach unten folgte, landete schliesslich bei den Armaturen von arwa, die – wie Schmuckstücke auf Seidenkissen – auf Podien aus weicher Frotteewäsche gebettet waren.

Die Installation ist in enger Zusammenarbeit mit der Firma 3dimensional als Realisationspartner entstanden und steht für die Arbeitsweise und die Haltung von Bureau Hindermann. «#spectacularwater» wurde als Teaser in der Ausstellung Raumwelten an der Swissbau 2018 gezeigt. Räumlich, visuell und olfaktorisch eine wunderschöne Installation mit Poesie, die staunen lässt.

 

News

Medienmitteilungen

YouTube

  • arwa und Laufen am Designers' Saturday 2016 - die Review
    Zum Video
  • LAUFEN Dusch-WC Cleanet Riva
    Zum Video

Tag Cloud

Kartell160SimilorDuschenLivingtronicarwaCityproLaufenKüche

Kategorie

Archiv

Websites