Urinale - Stilvoll, hygienisch und effizient

Wussten Sie, dass bereits die alten Römer eine Vorrichtung kannten, mit der „Mann“ sich erleichtern konnte, ohne sich dabei völlig zu entblössen? Unsere heutigen Urinale sind nicht mehr mit der mit den damaligen Pinkelrinnen zu vergleichen. Denn sie überzeugen durch hochstehende Technik, Ästhetik, Komfort und Hygiene.

 

Technik

  • • Schnelle, einfache Montage und Inbetriebnahme
  • • Lösungen mit integrierter oder externer Steuerung
  • • Wassersparende und wasserlose Urinale
  • • Digitale Vernetzung

Ästhetik

  • • Unterschiedliche Formensprachen
  • • Hochwertiges, Award-ausgezeichnetes Design
  • • Spritzhemmende Geometrie der Rückwand
  • • Digitale Vernetzung

Komfort

  • • Intuitive Einstellungen und Wartung mittels Mobile App
  • • Steuerungselektronik zugänglich über Serviceklappe oder besonders • komfortabel bei externer Steuerung (insbesondere bei stark hochfrequentierten Einsatzgebieten)
  • • Leicht entnehmbarer Siphon ohne Demontage

Hygiene

  • • Material Keramik mit der glatten, pflegeleichten Oberfläche gewährleistet dauerhaft höchste Hygieneanforderungen
  • • Gleichmässige und wassersparende Spülung von Becken und Rückwand

 

Sortiment

Unser Sortiment bietet Lösungen für verschiedene Ansprüche. In erster Linie unterscheiden wir zwischen Urinalen für den öffentlichen Bereich (PUBLIC) und für den privaten Bereich (HOME).

Die Urinale aus dem Bereich HOME sorgen dank ihrer harmonischen Formgebung für ein ganz besonderes Ambiente im Privatbad.

IlBagnoAlessiOne Casa Vila

 

Urinale für den Bereich PUBLIC bieten alles, was sich Betreiber öffentlicher Sanitäranlagen wünschen: eine gründliche, wassersparende Bespülung, einfache Reinigung und Wartung, Vandalensicherheit sowie bedarfsorientierte Steuerelektronik.

Antero Lema Caprino Plus
Tamaro Taro Cinto
   
Rion    

 

Steuerungen

Wir setzen verschiedene elektronische Urinal-Steuerungen ein:

1. Integrierte HF-Steuerung (High-Frequency) Urinale Antero und Lema

 
  • • Erkennt auf HF-Basis den Urinfluss im Urinalbecken
  • • Mittels USB-Schnittstelle am Laptop oder kabellos mit dem integrierten Bluetooth-Modul und der Mobile App „SmartControl“ via Smartphone oder Tablet (iOS & Android) können Einstellungen vorgenommen, Statusfunktionen und Statistiken abgefragt werden.
  • • Über die SmartControl-App können sowohl individuell als auch gruppiert gleichzeitig für mehrere Urinale im selben Raum eingestellt werden. Einstellungsprofile lassen sich speichern und für andere Urinale oder Urinalgruppen übertragen.

    - Spülmenge (0,5 – 3,0l),
    - Verstellen der Verweilzeit (3 Stufen)
    - Stadionmodus (Ein – 0.8 L/ 180 sek / Aus))
    - und Hybridmodus (1l jede Stunde, 1,2l alle 2h, 1,5l alle 4h, 1,5l alle 6h, 2l alle 8h, 3l alle 12h
    - Diagnose von Sensor, Ventil und der Betriebsspannung.

 

  • • Die Steuerung verfügt mit Hilfe eines Zusatzmoduls über eine Schnittstelle zu den gängigen Gebäudeleittechnik-Systemen. Damit können von einem zentralen Punkt Spülungen ausgelöst und gestoppt, zeitgesteuerte Spülungen eingegeben, die Spülmenge und weitere Einstellungen angepasst und Statusabfragen vorgenommen werden.
    ((Grafik von GK S. 268))

 

2. Integrierte IR-Steuerung (Infrarot) Urinale Tamaro S90

  • • Integrierte Infrarot-Annäherungselektronik erfasst den Nutzer, sobald er vor dem Urinal steht
  • • Einstellungen über Serviceklappe möglich:  
  • • Verstellen der Spülmenge (0,7 – 3,0l)
  • • Stadionmodus (Ein/Aus)
  • • Werkseinstellung
  • • Verstellen der Sensorreichweite (3 Stufen)


 

3. Integrierte Sensor-Steuerung Urinale Caprino Plus und Tamaro VS

  • • Sensor hinter der Keramik erkennt die Nutzung des Urinals anhand von Temperatur- und Strömungsänderungen im Siphon
  • • 3 wählbare Spülprogramme
    >Standard: spült mit 1 Liter nach jedem Gebrauch
    >Vario: Spülmenge wird je nach Frequenz kalkuliert (vollständige Spülung mit 1 Liter bei niedriger und kurze Spülung mit 0,8 Litern bei hoher Nutzungsfrequenz)
    >Hybrid: bei mehrfacher Nutzung innerhalb von 15 Minuten erfolgt nach 15 Minuten eine Spülung mit 3 Litern)
  • • 3 wählbare Reinigungsprogramme
    >5-minütige Pause: Spülprogramm stoppt für 5 Minuten), damit das Urinal von Hand gereinigt werden kann. Anschliessend wird vollständige Spülung aktiviert. Steuerung wechselt wieder in voreingestellte Betriebsart.
    >Vollständige Spülung: Eine Spülung ist aktiviert. Steuerung wechselt wieder in voreingestellte Betriebsart.
    >Intervallreinigung: Steuerung initiiert 5 kurze Spülungen in voreingestellten Intervallen von 2 Minuten. Dadurch kann beispielsweise ein Entkalker wirken. Schliesslich vollständige Spülung, nach der die Steuerung wieder in die voreingestellte Betriebsart zurückkehrt.
  • • Diagnose von Sensor, Magnetventil und der Betriebsspannung
  • • Die Wahl der Programme ist mittels Magnet von aussen möglich – ohne Demontage oder Fernbedienung

 

4. Externe IR-Steuerung Sanimatic SmartControl-U Urinale ohne integrierte Steuerung

  • • Für Neubauten sowie Renovationen
  • • Urinalsteuerung als Netz- oder Batterieversion.
  • • Die Steuerungsbox enthält als Netzversion bereits ein Bluetooth-Modul, um kabellos mit der Mobile App „SmartControl“ via Smartphone oder Tablet (iOS & Android) Einstellungen vorzunehmen sowie Statusfunktionen und Statistiken abzufragen.
  • • Externe Urinal-Steuerung ist unabhängig und in Kombination mit LAUFEN Installation System LIS CU1 oder CU2 installierbar.
  • • Über die SmartControl-App können sowohl individuell als auch gruppiert gleichzeitig für mehrere Urinale im selben Raum eingestellt werden. Einstellungsprofile lassen sich speichern und für andere Urinale oder Urinalgruppen übertragen.

    - Spülmenge (0,5 – 3,0l),
    - Sensorreichweite (0,3 – 0,7m)
    - Verweilzeit (4,0-10,0s),
    - Spülverzögerung, sprich Dauer bis zur Spülung nach der Nutzung des Urinals (2,0 – 6,0s)
    - Zeitintervalle für die Hygienespülung (24, 48 oder 72h nach letzter Benutzung),
    - Stadionmodus (120, 180 oder 240s)
    - und Hybridmodus (1l jede Stunde, 1,2l alle 2h, 1,5l alle 4h, 1,5l alle 6h, 2l alle 8h, 3l alle 12h,
    - Reinigungsmodus (Spülung wird ausgeschaltet)
  • • Statistiken für die Anzahl Nutzungen, durchschnittliche Nutzung der letzten 30 Tage und Betriebsstunden.
  • • Diagnose von Sensor, Ventil und der Betriebsspannung.

 

Stadionmodus

Bei hohen Nutzerfrequenzen schaltet das System bei aktiviertem Stadionmodus automatisch in ein Spülprogramm (Stadionmodus), in dem Spülungen unabhängig von Nutzungen erfolgen. Es wird dann lediglich in einstellbaren Intervallen gespült. Werden innerhalb des Spülintervalls keine Nutzungen erkannt, wird automatisch in den Normalmodus zurückgeschaltet.

 

Hybridmodus

Das Urinal spült hierbei in festen Zeitintervallen (nicht mehr nach jeder Nutzung), wenn innerhalb des Intervalls Benutzungen erkannt wurden. Jedem Spülintervall ist eine bestimmte Spülmenge zugeordnet.

 

SmartControl – digital vernetzt

Mit unserem Schweizer Namen stehen wir für Innovation. Dabei ist SmartControl unsere Antwort auf die Vernetzung digitaler Sanitärprodukte in öffentlichen Gebäuden – gebündelt in einer App. Diese ermöglicht es Installateuren bei dr Inbetriebnahme und Betreibern im Unterhalt, Urinale und Armaturen einfach, schnell und vor allem umfassend per Smartphone oder Tablet einzustellen, zu warten und zu steuern.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • • Armaturen und Urinale schnell und kabellos konfigurieren und steuern.
  • • Einzelne oder mehrere Produkte lassen sich gleichzeitig steuern.
  • • Über SmartControl-App individuell eingestellt werden können Spülmenge, Sensorreichweite, Verweilzeit, Zeitintervalle für die Hygienespülung, Stadionmodus und Hybridmodus. Statistiken für die Anzahl Nutzungen und Betriebsstunden sowie Diagnose einzelner Komponenten möglich und jederzeit abrufbar.
  •  
  • Video anschauen

 

 

Wasser sparen

1-LiterSpezialsiphon für wassersparendes Urinal

Früher mussten Urinale beim Wechsel des Siphons häufig komplett demontiert werden. Bei Lema und Antero lässt sich der Siphon einfach mit einem Spezialschlüssel lösen und von oben herausnehmen. Gegenüber herkömmlichen Urinalen zeichnen sich diese Urinale durch eine hohe Gesamtwirtschaftlichkeit aus, die auf dem geringeren Reinigungsaufwand und einer erstaunlichen Wasserersparnis basiert.

Beide 1-Liter-Urinale (Einstellung 0,5 bis 3,0 Liter) sind mit einem elektronischen Kontrollsystem (Batterie oder 230 V) erhältlich. Verbleibt ein Benutzer mindestens 8 Sekunden (Einstellung 4-10 Sekunden) vor dem Urinal, wird er vom Infrarotdetektor registriert. Nach seinem Weggang wird die Spülung eingeleitet. Falls nicht benutzt, wird automatisch alle 24 Stunden (Einstellung 24, 48 oder 72 Stunden) einmal gespült. Das Kontrollsystem ist servicefreundlich und vandalensicher im Urinal integriert.

So einfach, zeit- und kostensparend wird beim 1-Liter-Urinal der Siphon ausgewechselt:

1. Siphon mit Spezialschlüssel von oben herausziehen.
2. Urinal reinigen und Leitungen spülen.
3. Den neuen Siphon einsetzen.

0-Liter wasserloses Urinal

Das Lema 0-Liter-Urinal spart Wasser und Kosten: Es funktioniert ohne Wasser und es benötigt weder eine Wassersperre noch Elektrizität, um den Abfluss geschlossen zu halten. Der Urin selbst hilft die Gase einzuschliessen und verhindert ihr Ausströmen. Das Prinzip dieser «Falle» ist in der chemischen Industrie als Erlenmeyer-Gefäss bekannt.

Die Verdunstung des Urins in der «Falle» ist äusserst gering. Selbst wenn das Urinal lange nicht benutzt wurde, bleiben die Geruchsemissionen minimal. Die wenige Restluft die nach aussen gelangt, passiert einen Duftstein mit Zitrusnote. Das 0-Liter-Urinal sollte regelmässig der Benutzung entsprechend mit Wasser gereinigt werden. Das Wasser kann durch den vorhandenen Abfluss direkt abfliessen. Das Auswechseln des Siphons funktioniert genauso einfach wie beim 1-Liter-Urinal.


Installation

Das LAUFEN Installationssystem LIS ist die perfekte Lösung, um Urinale von Keramik Laufen sicher, schnell und einfach zu installieren. Zum Sortiment gehören verschiedene Vorwandelemente die im Leichtbau eingesetzt werden können. Mit ihrer Hilfe lassen sich unterschiedliche Einbauszenarien realisieren. Die Vorwandelemente sind auch mit vormontierter Steuerungsbox von Sanimatic für Urinale ohne integrierte Steuerung erhältlich. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • • Schnelle und einfache Montage und Demontage
  • • Ideal für Neubau, Modernisierung und Sanierung
  • • Für jede Betriebsart passender Rahmen (Unterputz-Urinalsteuerung/ integrierte Urinalsteuerung oder wasserloser Betrieb)
  • • Alle Komponenten kommen aus einer Hand

 

89266.3
CU1 Installationssystem LIS
Für Modelle Tamaro und Taro-Nova ohne integrierte Steuerung

89266.4
CU2 Installationssystem LIS
Für Alessi One, Antero, Caprino Plus, Casa, Lema, Vila ohne integrierte Steuerung

89266.5
CU3 Installationssystem LIS
für Urinale mit integrierter Steuerung bzw. wasserlos

 

7.71612.100.000
Frontplatte mit Infrarot-Steuerung,
Netzversion mit Bluetooth

7.71612.100.000
Frontplatte mit Infrarot-Steuerung, Batterieversion 6V

7.71610.000.000
Rohbauset zu SmartControl-U für Unterputzinstallation
ohne LIS

 

 

Auf einen Blick

 

News

Medienmitteilungen

YouTube

  • arwa und Laufen am Designers' Saturday 2016 - die Review
    Zum Video
  • LAUFEN Dusch-WC Cleanet Riva
    Zum Video

Tag Cloud

Kartell160SimilorDuschenLivingtronicarwaCityproLaufenKüche

Kategorie

Archiv

Websites